SASTRA

kontakt{at}sastra.info

//////Solidarische Aktionen///////////

SASTRA |   2021 |   DEZEMBER Sammelaktion

SAMMELAKTION für Geflüchtete an der polnisch-belarussischen Grenze

Auch im Dezember wollen wir wieder Sachspenden sammeln. Diese sollen dann für Geflüchtete an der polnisch-belarussischen Außengrenze der EU bestimmt sein. Vor allem Powerbanks, Handys, Funktionsunterwäsche und winterfeste Outdoorbekleidung werden gebraucht.

Hier der Flyer mit allen Angaben zu Bedarf, Abgabeort und Zeiten:


Folgende Dinge konnten wir dank der großzügigen Spendenbereitschaft der Dresdner am 15.12. 2021 zum Lagerhaus von WIR PACKEN'S AN transportieren, von wo aus sie weiter ins Bedarfsgebiet befördert wurden:

ThermoUnterw. 8 Kombis / ThermoUnterw. 20 Hosen / ThermoUnterw. 200 Langarm Herren / ThermoUnterw. 200 Kurzarm Damen / Handschuhe 11Paar / Mützen 6 St. / Socken 78 Paar / Schals 2 St. / Jacken 20 St. / Hosen 7 St. / Pullover 9 St. / Schuhe 10 Paar / Isomatten 13 St. / Schlafsäcke 7 St. / Zeltplane 1 St. / Heringhaken 34 St. / Spannseil 1 St. / Pads 4 Pack / Slipeinlagen 1 Pack / Arztseife 4 St. / Zahnbürsten 21 St. / Bodylotions 6 St. / Shampoo 1 St. / Handcreme 6 St. / Zahnpastatabs 2 Gläser / Reisekit 1 St. / Campingkocher 1 St. / Thermotassen 2 St. / Taschenlampen 4 St. / Powerbanks 13 St. / Handy 1 St.


Aus der Vereinskasse und von den großzügigen Spenden kauften wir hauptsächlich Powerbanks, Thermounterwäsche, Skibekleidung, Taschenlampen und Isomatten. Ganz besonderer Dank geht an die Firma SPORT BÖCKMANN, die uns mit hilfreichen Sonderangeboten entgegenkam und an den OXFAM SHOP vom Dresdner Schillerplatz, der die Aktion mit Spenden aus seinem Sortiment unterstützte.

Das an uns überwiesene Geld mit "Grupa Granica" im Verwendungszweck haben wir auf das Konto von Dom Otwarty (eine NGO des GrupaGranica-Kollektivs) weiterüberwiesen und selbst noch einmal etwas dazugegeben.

HERZLICHEN DANK für die Spenden!!!

Den Weiterverlauf des Transports nach Polen dokumentieren WIR PACKEN'S AN auf ihrer Facebook-Seite.

>Hier der Link<


Als Infomaterial zu dieser Sammlung möchten wir auf zwei aktuelle Reporte über die Situation vor Ort verweisen. Der erste ist vom NGO-Kollektiv GRUPA GRANICA selbst herausgegeben. Der zweite darunter von HUMAN RIGHTS WATCH. Beide Reporte sind auf Englisch.

GRUPA GRANICA arbeitet gerade auch an einer deutschen Fassung, nicht zuletzt, weil sie auf die Unterstützung von deutscher Seite aus dringend angewiesen sind. Sobald er fertig ist, werden wir den Link dazu hier posten.




Download als pdf






Hier der Link zur Website von HUMAN RIGHTS WATCH mit dem Report ⟨englisch⟩ als pdf zum Download:

hrw.org/report/2021





Zurück zur Übersicht 2021